Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » B » Bookmark

Was bedeutet der Begriff: Bookmark

Bookmark

ist eine abgelegte Internetadresse und vergleichbar mit den Lesezeichen in Büchern.
Wenn man beim Surfen durch das Internet interessante Seiten findet, kann man in seinem Browser diese Adressen als Lesezeichen ablegen. Dabei wird die URL (Uniform Resource Locator) der Seite - und teils ein frei definierbarer Kommentar - in dem Verzeichnis des Browsers gespeichert.
Das Wiederfinden wird erheblich erleichtert, wenn man die Bookmarks - ähnlich einer Karteikarten-Verwaltung - entsprechend einsortiert.

Im Internet finden sich viele Tools, die die Verwaltung der Lesezeichen vereinfachen. So kann man nach Duplikaten suchen, Bookmarks von einem Browser zum Anderen übertragen oder ihre Gültigkeit prüfen - ob die verlinkten Seiten überhaupt noch existieren.
Über einfache Verwaltungsmöglichkeiten verfügen auch die meisten Browser, wenngleich die Funktionen eher spartanisch ausfallen. Immerhin lassen sich Ordner anlegen, Einträge verschieben oder natürlich löschen. Gültigkeitsprüfung oder das auffinden von Duplikaten werden nicht angeboten.

Ein neuer Trend sind sogenannte Social-Bookmarks. Öffentliche Internetseiten, auf denen man seine Lesezeichen speichern, mit anderen teilen und bewerten kann. Ein wirklicher Mehrwert ist bei den meisten dieser Seiten allerdings nicht zu erkennen. Durch die vielen kommerziellen Einträge, mit denen diese Verzeichnisse zugespamt sind, verlieren sie ihre Übersichtlichkeit.

Daneben sei niemandem geraten, seine persönlichen Lesezeichen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und mit seinem realen Namen in Verbindung zu bringen. Persönlichkeitsprofile sind schnell erstellt und interessieren nicht nur Personalchefs, die vor der Anstellung zunehmend im Internet recherchieren.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013