Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » C » Carrier

Was bedeutet der Begriff: Carrier

Carrier

Lizenziertes öffentliches TK-Unternehmen ( Telekommunikations - Unternehmen ), das Telekommunikationsdienste wie Festnetz-Telefonie, Mobilfunk oder Internet - Zugänge anbietet.
Unterschieden werden City-, regionale-, nationale- und internationale Carrier, die ihre Dienste von örtlich begrenzt bis weltweit zur Verfügung stellen.
Die einzelnen Netze der Carrier werden zunehmend über Internet Exchange Points verknüpft. Anstatt teure Weiterleitungsgebühren an andere Netzbetreiber zu zahlen, legen die Carrier Standleitungen zu diesen Knotenpunkten.
Einer der weltweit größten Internet-Austauschknoten - und der bedeutendste für Zentral- und Osteuropa - ist der DE-CIX (German Internet Exchange) in Frankfurt. Über 280 ISPs (Internet Service Provider) aus mehr als 30 Ländern wickeln einen beträchtlichen Teil ihres Datenverkehrs über ihn ab. Er kann einen Datendurchsatz von 1,4 Terabit/s bewältigen und steht damit auf Rang 2 der internationalen Knotenpunkte.
Zwischen gleichwertigen Carriern - unterschieden wird zwischen Tier-1 (international), Tier-2 (national) und Tier-3 (lokal) - bestehen meist Peering-Abkommen, die das kostenfreie Weiterleiten des gegenseitigen Datenverkehrs regeln. Sie verdienen entweder über die Entgelte der Endkunden oder bekommen Weiterleitungsgebühren von kleineren Carriern.
Global agierende Netzanbieter verknüpfen die Kontinente mit Tiefseekabeln und Satelliten-Verbindungen. Hochleistungsnachrichtenkabel verbinden mittlerweile alle Erdteile und bilden so das Rückgrat der internationalen Kommunikation.
Seit der Liberalisierung des deutschen Telekommunikationsmarktes, die in mehreren Stufen der Deregulierung 1998 ihren Abschluss fand, bieten immer mehr Unternehmen ihre Leistungen (für Kunden unabhängig von der Telekom) auch auf nationaler Ebene an. Der dadurch entstandene Konkurrenzkampf führte zu einem merklichen Preisverfall bei Internetanschlüssen. Da auch Telefongespräche mittels VoIP (Voice over IP) über die Internetleitung übertragen werden können, profitierten davon ebenfalls Komplettanschlüsse.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013