Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » D » D-Kanal

Was bedeutet der Begriff: D-Kanal

D-Kanal

Ist bei einem ISDN (Integrated-Services-Digital-Network) Anschluss der Übertragungsweg, der für den Transport von Steuersignalen und zum Verbindungs-Aufbau und -Abbau genutzt wird. Während die B-Kanäle für die Übertragung der eigentlichen Sprachinformation genutzt werden, überträgt der D-Kanal ausschließlich Steuerinformationen und wird nicht vollständig genutzt. Die maximale Datenübertragungsrate liegt bei 16 kbit/s bei einem Basisanschluss und 64 kbit/s bei einem Primärmultiplexanschluss.
Im Euro ISDN wird für den D-Kanal das Protokoll DSS1 (Digital Subscriber System no. 1) angewendet. Es löste in den achtziger Jahren das 1TR6-Protokoll ab.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013