Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » D » DSLAM

Was bedeutet der Begriff: DSLAM

DSLAM

ist eine Einrichtung, zur Vereinigung mehrerer DSL-Anschlüsse und Verdichtung auf eine gemeinsame Leitung in Verteilereinrichtungen. In Richtung Vermittlungsstelle bündelt (Multiplexing) der DSLAM die Daten, der einzelnen TALs (Teilnehmeranschlussleitungen) der Endkunden, auf eine gemeinsame breitbandige Leitung (vorzugsweise Glasfaser), über die sie in die Netze der Internetprovider gelangen.

In Richtung der Endkunden verteilt der DSLAM die Datenströme auf die einzelnen TALs (Demultiplexing).

Neben der Bündelung/Verteilung der Daten handelt der DSLAM die möglichen Übertragungsfrequenzen aus und terminiert die Teilnehmeranschlussleitungen.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013