Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » I » Interleaving

Was bedeutet der Begriff: Interleaving

Interleaving

nennt sich die bei ADSL(Asymmetric Digital Subscriber Line) übliche zusätzliche Fehlerkorrektur. Alle Datenpakete verfügen zwar schon über eine Fehlerkorrektur, die aber bei der Störung eines ganzen Datenblocks nicht mehr greift (Burst). Diese selten auftretenden, Blockweisen Fehler können vermieden werden, indem man nicht ein vollständiges Paket sendet, sondern kleine Stückchen von vielen Paketen. Zerstört nun ein Burst dieses zusammen gestückelte Paket, ist nicht ein ganzer Datenblock betroffen, sonder nur kleine Stücke von mehreren Datenblöcken. Diese können aber wieder rekonstruiert werden und das erneute Senden der Daten entfällt! Nachteil dieser Technik ist der höhere Zeitaufwand - die zu verschachtelnden Datenblöcke müssen ja zur Verarbeitung erstmal vorliegen. Diese Verzögerungszeit (Latenz) ist besonders bei Online-Spielern unbeliebt, da sie sehr lange Ping-Zeiten mit sich bringt. Die Deaktivierung des Interleaving wird als Fastpath bezeichnet und ist in der Regel kostenpflichtig.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013