Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » K » Kanalbündelung

Was bedeutet der Begriff: Kanalbündelung

Kanalbündelung

liegt vor, wenn für eine Datenübertragung mehrere Kanäle zu einem gemeinsamen Übertragungsweg zusammengeschlossen werden, um so die maximale Übertragungsrate für eine Anwendung oder ein Gerät zu erhöhen. Bei privaten ISDN-Leitungen können z.B. mit Kanalbündelung gleichzeitig beide B-Kanäle des Basisanschlusses genutzt werden. Die Datenübertragungsrate liegt dann bei 128 kBit/s. In Unternehmen mit Primärmultiplexanschlüssen können so alle 30 B-Kanäle gebündelt werden, sie kommen dann auf 2048 kBit/s. Der ISP (Internet Service Provider) muss diese Technik allerdings unterstützen. Auch bei DSL ist Kanalbündelung möglich.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013