Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » P » Portabilität

Was bedeutet der Begriff: Portabilität

Portabilität

1) Telefonie:
Beibehaltung der Rufnummer durch den Teilnehmer bei einem Wechsel des Betreibers, der geographischen Lokation des Anschlusses oder des Dienstes.
Entsprechend wird unterschieden zwischen Netzbetreiber-Portabilität, geographischer Portabilität und Diensteportabilität.

2) Software:
Eine Eigenschaft die beschreibt, inwieweit ein Programm auf einem anderen System lauffähig ist, beziehungsweise welcher Aufwand nötig ist, es zu portieren.
Die Portierung kann für unterschiedliche Betriebssysteme, die auf der gleichen Hardware laufen (Windows ME - XP) erfolgen, aber auch unterschiedliche Rechnerarchitekturen (IBM PC kompatible - Apple Macintosh) einschließen.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013