Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » P » PPP

Was bedeutet der Begriff: PPP

PPP

(Point-to-Point Protocol) ist ein Protokoll für den Wählleitungsaufbau in Netzwerken, das 1994 in der RFC 1661 definiert wurde.
PPP regelt den Aufbau von Datenverbindungen die über die Wahl einer Telefonnummer zu Stande kommen (analoge Telefonleitung, ISDN)und hat nichts mit DSL zu tun - dafür wird PPPoE verwendet.
Der Unterschied liegt in der Funktionsweise der Verbindung: Während eine Wählverbindung leitungsvermittelnd arbeitet, werden Informationen bei DSL paketvermittelnd übertragen. PPP eignet sich auch zum Verbindungsaufbau über Standleitungen.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013