Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » V » Verlauf

Was bedeutet der Begriff: Verlauf

Verlauf

wird ein spezieller Ordner des Webbrowsers MS Internet Explorer ab Version 4 genannt, in dem besuchte URLs (Adressen von Internetseiten) gespeichert werden.
Gibt man in die Adressleiste des Browsers den Anfang einer schon besuchten Adresse ein, vervollständigt der IE die Adresse, bzw. bietet eine Auswahl an, wenn mehrere Möglichkeiten bestehen.
Über "Internetoptionen", "Temporäre Internetdateien und Verlauf", kann eingestellt werden, für wieviele Tage sich der IE die besuchten Seiten merken soll. Das Maximum liegt bei 999 Tagen, würde dann aber einige Gigabyte Speicherplatz auf der Festplatte beanspruchen.
In der Version 8 des Internet Explorers, kommt dem Verlauf eine neue Bedeutung zu. Erstmals können die "gemerkten" Adressen nach Seitenname, Datum, am häufigsten besucht- oder nach der aktuellen Reihenfolge des Zugriffs sortiert werden. Außerdem ist es möglich, nach begriffen zu suchen und so Seiten schnell wieder zu finden.
Der IE ist natürlich nicht der einzige Browser, der derlei Funktionen anbietet. Nahezu alle Webbrowser verfügen über ähnliche Mechanismen, welche nur anders bezeichnet werden. Beim SeaMonkey beispielsweise nennt sich die Funktion Histoty, beim Mozilla Firefox heißt sie Chronik.
Die Ansammlung dieser besuchten Adressen ist jedoch kritisch zu sehen, stellt sie doch die persönlichen Vorlieben eines Surfers dar, und sind somit - als Teil seiner Privatsphäre - gegen unbefugte Einsicht zu schützen. Spezielle Schadprogramme (Spyware) lesen diese Listen aus und versenden sie über das Internet. Diese Informationen können dann beispielsweise für den gezielten Versand von Werbung genutzt werden, da sich die Interessengebiete des Opfers eingrenzen lassen.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013