Logo top-dsl.com
0541 - 1816733  

Mo. - Do. 09.00 - 17.00 u. Fr. 09.00 - 15.00
Sie sind hier: Startseite » Lexikon » W » WAN

Was bedeutet der Begriff: WAN

WAN

(Wide Area Network) bezeichnet ein Weitverkehrsnetz, dass über die Größe eines Metropolitan Area Networks (MAN) hinaus geht, aber noch keinen globalen Charakter hat.
WANs verbinden die Städte eines Landes zu einem gemeinsamen Netzwerk, können aber auch kontinental-übergreifend sein und Ausdehnungen von 10.000 km haben. Dabei können Satelliten-Verbindungen, wie auch Tiefseekabel zum Einsatz kommen.
Die Ankopplung von Teilnetzen mit unterschiedlichen Techniken (beispielsweise Ethernet und Token Ring) erfolgt über Gateways, die die Protokolle beider Seiten beherrschen und jeweils umwandeln können. Eine wichtige Technik für das WAN ist ATM (Asynchronous Transfer Mode), auf das Protokolle wie IP, Frame Relay oder auch ADSLaufsetzen. ATM kann paketorientiert oder leitungsorientiert arbeiten.
Gebündelt werden die einzelnen Datenströme mit Technologien wie SDH (Synchronous Digital Hierarchy) oder SONET (Synchronous Optical Network), die weitgehend gleich aufgebaut und kompatibel zueinander sind.
Aus Kostengründen setzen Firmen zunehmend VPN (Virtual Private Network) ein, anstatt komplette Netzstrukturen und Standleitungen zu unterhalten.

Copyright by top-dsl.com 2007 - 2013